dm-Drogeriemarkt spendete 747 Euro an das Wohnheim St. Michael
5 Prozent des Tagesumsatzes
Der dm-Drogeriemarkt in der Mainau spendete kürzlich dem Wohnheim St. Michael des Heilpädagogischen Zentrums der Caritas einen Betrag von 747,63 Euro, den die Filialleiterin Franziska Sesselmann an die Wohnheimleiterin Angelika Müller überreichte.
Zu Weihnachten Freude schenken
Bedürftigen Menschen sollen ihre Wünsche erfüllt werden
Das Heilpädagogische Zentrum (HPZ) der Caritas betreut Menschen mit Behinderung vom Kleinkind bis zu Senioren. Den meisten davon stehen wenig finanzielle Mittel zur Verfügung. Deshalb hatte der Inner Wheel Club Coburg-Obermain schon vor Jahren die Idee, diesen Menschen eine Freude zu machen und ihnen einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. So ist der große Weihnachtsbaum im Foyer der Sparkasse auch heuer wieder mit 90 goldenen Sternen geschmückt und auf jedem dieser Sterne steht der Name eines Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen einer HPZ-Einrichtung zusammen mit seinem Wunsch für ein Weihnachtsgeschenk.
Feuerwehr Marktgraitz bei der Tagesstätte St. Anna
Die Kinder und Jugendlichen erlebten einen ereignisreichen Tag
Einige Aktive der Feuerwehr Marktgraitz mit dem Kommandanten Thomas Müller an der Spitze besuchten am Freitag, den 24.11.2017, die Tagesstätte St. Anna, um die Jugendlichen der Einrichtung zusammen mit den Jugendlichen des Horts St. Martin über die Aufgaben einer Feuerwehr zu informieren und um sie vor allem auf die richtige Verhaltensweise im Falle eines Brandes oder eines Unfalles aufmerksam zu machen.
St. Martinsfeier der Kinder der Tagesstätte St. Anna
Laternenumzug am Förderzentrum
Am Abend des 13.11.2017 gedachten die Kinder der Tagesstätte St. Anna des Heilpädagogischen Zentrums der Caritas im Rahmen einer Feierstunde im Hof des Förderzentrums im Eichenweg mit Musik und Gesang sowie einem Laternenumzug des heiligen Martin, dessen Gedenktag am 11. November war.
Richtfest für ein 3,25 Millionen-Projekt des Diözesan-Caritasverbandes
Förderstätte des Heilpädagogischen Zentrums soll bis Spätsommer 2018 fertig sein
Bei regnerischem Wetter fand am Freitag, den 10.11.2017, in der Wittelsbacher Straße das Richtfest für den Neubau einer Förderstätte des Heilpädagogischen Zentrums der Caritas statt, an der sich viele Ehrengäste sowie Klienten und Mitarbeiter der Fördergruppe des Wohnheims St. Elisabeth beteiligten.
Bewegungswoche 2017
Die Kreuzberg-KiTa im Ausnahmezustand
Die Bewegungswoche vom 23.10. bis 27.10.2017 war auch in diesem Jahr wieder eine tolle Aktion in der Kreuzberg Kindertagesstätte. In dieser speziellen Woche war Ausnahmezustand in der KiTa. Bewegung stand in allen Bereichen im Mittelpunkt. Täglich trafen sich alle Kinder des Kindergartens und begannen den Tag zusammen mit einem Begrüßungslied.
Renovierung des Turnraums der Kathi-Baur-Kindertagesstätte
Bestandteil einer Sanierungsserie
Mit einem Kostenaufwand von mehr als 60.000 Euro hat die Gemeinde Altenkunstadt den Turnraum der Kathi-Baur-Kindertagesstätte saniert. Im Beisein von Gästen und natürlich der Mädchen und Jungs wurde der renovierte Turnraum am Donnerstag, 05.10.2017, seiner Bestimmung übergeben. Von einer „rundum gelungenen Maßnahme“ sprachen die Festredner.
Erntedankfest im Wohnheim St. Elisabeth
Alle Abteilungen des Heilpädagogischen Zentrums feierten mit
Das Heilpädagogische Zentrum (HPZ) der Caritas feierte mit all seinen Abteilungen am Freitag, den 29.09.2017, im Hof des Wohnheims St. Elisabeth unter großer Beteiligung das Erntedankfest, das leider durch den einsetzenden Regen etwas getrübt wurde.
Elternbeirat spendet 1.500 Euro an die Kreuzberg-Kindertagesstätte
Erlös aus verschiedenen Aktionen
Mit einer Spende von 1.500 Euro überraschte der Elternbeirat der Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt am Dienstag, den 19.09.2017, die Mädchen und Jungs sowie das pädagogische Personal.
Jetzt rollt Adam an
Die Sparkasse Coburg-Lichtenfels spendet ein Fahrzeug
Die Sparkasse Coburg-Lichtenfels, vertreten durch den Sparkassendirektor Roland Vogel, Oliver Hofmann und Walter Partheymüller, übergab kürzlich einen Pkw der Marke Opel Adam im Wert von 12500 Euro an die Frühförderstelle der Caritas.