Von Türöffnern, Einzügen und zur Konfliktklärung
Das Vereinsforum der CariThek: Veranstaltungen im März 2017
Auch 2017 führt das Bamberger Freiwilligenzentrum CariThek mit Unterstützung von Stadt und Landkreis Bamberg die Veranstaltungsreihe „Vereinsforum“ durch. Sie bietet ehrenamtlich engagierten BürgerInnen die Möglichkeit, sich kostenlos fortzubilden. Die angebotenen Themen decken ein breites Spektrum von organisatorischen Aspekten über Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen ab.
Bamberg strickt
Die Aktion „Bamberg strickt“ ist gut gestartet…
Seit Anfang Januar stricken fleißige Helferinnen Babysöckchen, um die kleinsten Bewohner und Bewohnerinnen von Stadt und Landkreis Bamberg Willkommen zu heißen.
One Billion Rising
Bamberg steht auf gegen Gewalt an Frauen
Am 14.02. folgten zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene dem Aufruf des Aktionsbündnisses in Bamberg, standen auf, gingen auf die Straße und tanzten für ein Ende der Gewalt gegen Mädchen und Frauen.
Stadt Hallstadt tritt Förderverein der CariThek bei
Als erste Kommune im Landkreis Bamberg unterstützt die Stadt das Freiwilligenzentrum
Die Stadt Hallstadt geht mit gutem Beispiel voran: Seit diesem Jahr ist sie Mitglied im Förderverein für das Freiwilligenzentrum CariThek – als erste Kommune im Landkreis Bamberg.
Stricken für Neugeborene
CariThek brachte neue ehrenamtliche Initiative mit auf den Weg
Startschuss für eine neue ehrenamtliche Initiative: In der Zentrale des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg trafen sich Frauen, die bei der Aktion „Die Familienregion strickt für Neugeborene“ mitmachen.
Übergabe von AOK-Förderzusagen
Die Projekte „Gesunde Kommune“ und „Tom & Lisa“ wer-den finanziell unterstützt.
Gesundheit ist ein wesentlicher Bestandteil unseres alltäglichen Lebens; Gesundheitsförderung muss also dort ansetzen, wo Menschen leben, lernen, lieben, arbeiten: Zuhause, in ihrer Kommune. Diese Erkenntnisse formulierte die Weltgesundheitsorganisation WHO in ihrer Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung. Und sie sind die Grundlage eines Kooperationsprojektes, das im Landkreis Bamberg seit dem 1. September 2016 umgesetzt wird: die „Gesunde Kommune“.
Schüler gewinnen City Schexs
CariThek belohnt engagierte Jugendliche für ihre Teilnahme an Umfrage
Die Schüler Leonie Weidhaas und Tobias Lindner haben ihr Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ) 2015/2016 abgeschlossen und sich an einer Umfrage über ihre Erfahrungen beteiligt. Unter insgesamt 60 Teilnehmern wurden beide ausgelost und gewannen City Schexs im Wert von 20 Euro.
CariThek sucht Schülerpaten
Unterstützung von Mittelschülern beim Übergang in den Beruf
Nachdem sie acht Jahre lang die Schulbank gedrückt haben, steht den Mittelschülern der Start in das Berufsleben bevor. Viele sind motiviert, doch nicht alle fühlen sich den Anforderungen gewachsen, die Berufswahl, Bewerbung und Berufseinstieg mit sich bringen. Unterstützung leisten könnten Menschen, die erfolgreich im Arbeitsleben stehen und deshalb genau wissen, worauf es in dieser Situation ankommt. Sie können als Schülerpaten mit ihren Erfahrungen die Chancen der Jugendlichen verbessern helfen. Deshalb sucht das Bamberger Freiwilligenzentrum CariThek für das Projekt Schülerpaten aktuell Bürgerinnen und Bürger, die ehrenamtlich diese Aufgabe übernehmen. Bedarf an Patinnen und Paten besteht für Jugendliche der Erlöser- und der Heidelsteigschule.
Spende für das Vereinsforum
Stiftung der Bamberger Wirtschaftstage unterstützt Förderverein des Bamberger Freiwilligenzentrums CariThek
Simone Famulla war die Freude anzusehen, als sie von Jochen Hack, dem Stiftungsmanager der Sparkasse Bamberg, den Spendenscheck überreicht bekam. 2000 Euro werden dem Förderverein des Bamberger Freiwilligenzentrums CariThek e.V. zur Verfügung gestellt. Das Spendengeld soll dazu beitragen, dass das Freiwilligenzentrum die Vortragsreihe auch im kommenden Jahr durchführen kann. In ihrem Rahmen werden Informationsveranstaltungen und Fortbildungen für die Vereinsarbeit angeboten.
Einladung zur Entdeckungsreise - der efiMOOC
efi-bayern startet Online-Kurs zur Weiterentwicklung bürgerschaftlichen Engagements
Die kostenfreie Entdeckungsreise in die digitale Lernwelt startet am 24.10.2016 und wird für die Dauer von sechs Wochen interessante Einblicke in das Bürgerschaftliche Engagement und die Vision von "Erfahrungswissen für Initiativen" geben.