Erzbischof Schick ernennt Helmar Fexer zum neuen Caritasdirektor
Bisheriger Stellvertreter folgt ab Oktober Gerhard Öhlein
Der bisherige stellvertretende Caritasdirektor, Helmar Fexer, ist von Erzbischof Ludwig Schick zum Diözesan-Caritasdirektor berufen worden. Mit Helmar Fexer übernehme ein „Insider der Bamberger Caritas“ die Leitung des Verbandes, der mit seiner langjährigen Erfahrung sowohl Kontinuität und Stabilität als auch Weiterentwicklung und Erneuerung der Caritasarbeit im Erzbistum Bamberg garantiere, sagte Erzbischof Ludwig Schick. Er kenne die Erzdiözese in den Bereichen und Aufgabenfeldern und sei tief im Glauben und kirchlichen Leben verwurzelt. Fexer wird seine neue Aufgabe zum 1. Oktober 2018 übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Gerhard Öhlein an, der in den Ruhestand tritt und am 17. September 2018 von Erzbischof Schick verabschiedet wird.
JWG Jägersruh im Fußballstadion
Im November ist die Jugendwohngruppe Jägersruh zu dem Fußballspiel der zweiten Bundesliga zwischen Greuther Fürth und dem FC St. Pauli nach Fürth in den Sportpark Thomas Sammer, so heißt das Stadion von Greuther Fürth, gefahren. Die Tickets für das Fußballspiel haben wir gespendet bekommen.
Praktikanten gesucht......
Sie möchten das Arbeitsfeld stationäre Jugendhilfe kennen lernen? Wir suchen für unsere Wohngruppen in Pettstadt und Bamberg für mehrere Wochen oder Monate, immer wieder Praktikanten-/-innen.
Wir suchen Personal.....
Zum 01.02.2018 suchen wir pädagogische Fachkräfte und zum 01.09.2018 SPS 2 Praktikanten und Berufspraktikanten für unsere Wohngruppen in Pettstadt und Hirschaid.
Frohe Weihnachten
Stille Nacht heilige Nacht –