Ablauf der Vermittlung

FSSJ-Vermittlungsbogen

Vollbild Galerie

Einsatzstellen

Über 300 Einsatzstellen im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim, sowie in den angrenzenden Landkreisen, bieten Schülern die Möglichkeit sich im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Schuljahrs (FSSJ) ehrenamtlich zu engagieren.

So geht`s ...

  • Bitte wählt aus der Liste eine Einrichtung (mittels Einsatzstellen-Suche) aus, bei der Ihr euch selbstständig bewerbt.
    Aus der Einsatzstellenliste können die Adressen und Ansprechpartner der Einsatzstellen entnommen werden, an die die Bewerbungen gerichtet werden.
  • Habt ihr eine Einrichtung gefunden, macht dort am Besten mal ein Probearbeiten aus.
  • Wenn euch die FSSJ-Einsatzstelle passt und ihr mit der Einsatzstellen-Leitung einig seid, dann lasst dort den Vermittlungsbogen unterschreiben.
  • Lasst danach auch eure Eltern bzw. einen Erziehungsberechtigten auf dem Vermittlungsbogen unterschreiben.
  •  Danach leitet ihr den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Vermittlungsbogen an das Freiwilligenzentrum "mach mit!"  weiter .... 
    - persönlich abgeben (im FSSJ-Büro oder in den Caritas-Briefkasten)
    - per Post  oder  Fax
    - über den FSSJ-Koordinator an eurer Schule.

    - ACHTUNG:
    Bitte für die eigenen Unterlagen eine Kopie anfertigen!

- Hinweis:
Solltet ihr in der Liste der ONLINE-Einsatzstellen nicht die Stelle finden, in der ihr gerne euren Freiwilligendienst (FSSJ) leisten wollt, könnt ihr selbst aktiv werden und auch Kontakt zu einer nicht aufgelisteten Einrichtung aufnehmen.

Ist es dort möglich, das Freiwillige Soziale Schuljahr (FSSJ) zu leisten, teilt uns bitte die Adresse und den Ansprechpartner auf dem Vermittlungsbogen mit.

Wir entscheiden dann, ob die Einsatzstelle nach den Kriterien der Ehrenamtlichkeit in Frage kommt und nehmen direkten Kontakt mit dieser Einsatzstelle auf.