Auf Spurensuche durch Neustadts Kultur und Natur
Abwechslungsreicher Ferientag der BücherTauschBörse
Auf Spurensuche begab sich eine große Kinderschar. Sie waren der Einladung zum kunterbunten Ferientag der BücherTauschBörse gefolgt. Dabei erfuhren sie, was der Ziegenbock auf dem Neustädter Rathaus macht. Und sie fanden Neustadts kleines Paradies für alle: den interkulturellen NeuStadtGarten. Dort verbrachten sie einige abwechslungsreiche Stunden mit ungewöhnlichen Gästen.
Neues Newsletter - viel auf dem Programm!
Viele Infos und die Halbjahresplanung von "über Zaun und Grenze"
Es gibt wieder einen neuen Newsletter vom Freiwilligenzentrum. Darin finden Sie wieder viele aktuelle Infos. Zudem gibt es das Halbjahres-Programm von "über Zaun und Grenze" - dem Netzwerk für Nachbarschafts- und Flüchtlingshilfe im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim. Ehrenamtliche und freiwillige Helfer dürfen neugierig sein und sich freuen, denn sie finden im nächsten Halbjahr jede Menge Inspiration, Unterstützung und Austausch. Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen und Angebote an und freuen uns über aktive Mithilfe, Mitarbeit und Spenden. Genaueres finden Sie hier:
Fit für Flüchtlings- und Nachbarschaftshilfe
Seniorenakademie Bayern und Freiwilligenzentrum „mach mit!“ schulten ehrenamtliche Helfer
Fit werden für die Herausforderungen in der Nachbarschaftshilfe und einer gelingenden Integration - dazu lud die Seniorenakademie Bayern in Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum in das Caritashaus nach Neustadt a. d. Aisch ein. 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Bayern waren zu diesem Ganztagesseminar angereist. Auf sie wartete ein abwechslungsreicher und praxisnaher Schulungstag mit drei erfahrenen Referentinnen.
Jung, aufgeschlossen und engagiert
350 Jugendliche leisten Wertvolles in unserem Landkreis – Mitmacher gesucht!
Es gibt sie noch, und sogar in unserem Landkreis: Jugendliche, die aufgeschlossen, neugierig, kritisch und engagiert sind. 350 Jugendliche sind auch in diesem Jahr wieder im Freiwilligen Sozialen Schuljahr (FSSJ) dabei. In diesen Tagen erhalten sie an den verschiedenen Schulen im Landkreis ihre FSSJ-Zeugnisse. Ihnen gilt Dank und Anerkennung. Gleichzeitig geht der Aufruf an junge Menschen, sich für das nächste Jahr anzumelden und mitzumachen.
Alles ist möglich - nichts muss
Integrationspaten trafen sich zum Austausch im Freiwilligenzentrum
Das Netzwerk „über Zaun und Grenze“ lud Integrationspaten für Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge zum Erfahrungsaustausch in das Caritashaus ein. Definition, Arten und Ausgestaltung einer Patenschaft wurden ebenso diskutiert wie die Bedeutung von Patenschaften für eine gelingende Integration. Mehr dazu lesen Sie hier: