Termine

Qualitätsmanagement

Am 01.01.2015 wurde das Caritasheim St. Hedwig in die Trägerschaft des Caritasverbandes Bamberg für die Erzdiözese Bamberg e. V. übernommen.

Dies bedeutete für die Einrichtung die Einführung des Qualitätsmanagementsystems des DiCV.

In intensiver Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagementbeauftragten des DiCV, Herrn Joachim Nix, wurden alle Mitarbeiter in das neue System eingeführt. 2015 wurden alle Mitarbeiter bezüglich des neuen Qualitätssystems geschult. In den regelmäßigen Qualitätszirkelsitzungen, bei denen Herr Nix anwesend war, wurden wir noch intensiver in das System eingeführt. Es wurden neue Prozesse für die Einrichtung erarbeitet, das Organisationshandbuch wurde neu erstellt. Die Prozesse wurden in den jeweiligen Bereichen geschult.

Verbindliche Bausteine des neuen Qualitätsmanagements sind:

  • Qualitätszirkel
  • Qualitätsmanagementbeauftragter und Qualitätsbeauftragter
  • Prozessmanagement
  • Dokumentation
  • Selbst-/Evaluation
  • internes Audit
  • Managementbewertung
  • Freiwillige und Ehrenamt  

Diese Bausteine mussten in intensiver Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern erarbeitet bzw. neu erstellt werden.

im Februar 2016 fand das erste interne Audit in der Einrichtung statt, bei dem festgestellt wurde, welchen Stand bereits das umgesetzte Qualitätsmanagement in der Einrichtung hat. Nach dem internen Audit erhielt die Einrichtung einen ausführlichen, sehr positiven Bericht über den aktuellen Stand, dass das "neue" Qualitätsmanagement bereits schon gut in der Einrichtung umgesetzt wird.

Am 14./15.12.16 findet die Erstzertifizierung durch proCum Cert (pCC) in der Einrichtung statt. An diesen zwei Tagen wird die Umsetzung des Qualitätsmanagementsystem durch einen unabhängigen Gutachter überprüft.