Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege ist ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige. Ältere Menschen, die zu Hause gepflegt werden und in eine Pflegestufe eingestuft sind, haben Anspruch auf Kurzzeit- oder Verhinderungspflege - jeweils bis zu 28 Tage in Jahr. Die Pflegekasse finanziert die vorübergehende Unterbringung in einer Senioreneinrichtung mit.

Das Caritas- Alten- und Pflegeheim St. Ludwig bietet eingestreute Kurzzeitpflegeplätze mit dem kompletten Dienstleistungen einer stationären Pflege an. Wenn Ihre Angehörigen in den Urlaub fahren möchten oder Sie aus einem anderen Grund vorübergehend nicht zu Hause versorgt werden können, übernehmen wir vom Haus St. Ludwig gerne vorübergehend diese Aufgabe. Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie mehr über Kurzzeit- oder Verhinderungspflege wissen wollen.