Erzbischof Gottesdienste Veranstaltungen Anfahrtsskizzen
  Druckversion   Seite versenden

Caritasverband

Logo Caritas
Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist eine Wohlfahrtsorganisation der katholischen Kirche. Seine Aufgaben liegen im Bereich der sozialen und karitativen Hilfe.

Als Diözesanverband ist er zum einen Spitzenverband (Dachverband) für die 15 Kreis- und Stadtcaritasverbände im Erzbistum Bamberg (Ansbach, Landkreis Bamberg, Stadt Bamberg, Bayreuth, Coburg, Erlangen, Forchheim, Fürth, Hof, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, Neustadt/Aisch, Nürnberg, Nürnberger Land) sowie die in der Erzdiözese tätigen Fachverbände der Caritas (z. B. Sozialdienst katholischer Frauen, Malteser-Hilfsdienst, IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit). Diese berät und vertritt er in fachlichen und sozialpolitischen Fragen. Außerdem erbringt er für sie Dienstleistungen wie Gehaltsabrechnung, Leistungsabrechnungen und Buchhaltungsarbeiten und organisiert Fort- und Weiterbildung.

Zum anderen ist der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg Träger von insgesamt 25 Einrichtungen, darunter zehn Alten- und Pflegeheimen sowie mehreren Beratungsstellen.

Die Kreis-, Orts- und Fachverbände betreiben wiederum eigene Dienste und Einrichtungen. Dazu gehören z. B. Seniorenheime, Sozialstationen, Pflegeeinrichtungen, Heime und Werkstätten für Behinderte, Kindertagesstätten, Beratungsstellen, Kleiderkammern, Wärmestuben für Obdachlose.

Im Bereich der Erzdiözese Bamberg sind rund 9500 Personen hauptberuflich im Bereich der Caritas. Dazu kommen zahlreiche ehrenamtlich Engagierte, die vor allem auf der Ebene der pfarrlichen Caritas tätig sind. Daher unterstützt der Diözesan-Caritasverband den ehrenamtlichen diakonischen Einsatz in Pfarrgemeinden, Verbänden und sozialen Initiativen in besonderer Weise. Er tritt für verbesserte Rahmenbedingungen für das soziale Ehrenamt ein. Er arbeitet mit sozial engagierten Menschen, Initiativen und Wohlfahrtsverbänden zusammen an der Verwirklichung einer solidarischen Gesellschaft.

In seinem Tun für die Menschen weiß sich die Caritas dem Geist Jesu Christi verpflichtet. Sie verfolgt das Ziel, den Menschen in seiner Würde zu schützen, vom Anfang menschlichen Lebens bis zu seinem Ende. Sie will Menschen in Notfällen helfen, sie unterstützen und begleiten. Dabei richtet sie sich nach dem Grundsatz der "Hilfe zur Selbsthilfe".

Die Caritas versteht sich als Anwältin und Partnerin der benachteiligten Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, die öffentlich keine Stimme haben und die sich nicht selbst helfen können. Sie gestaltet die Sozial- und Gesellschaftspolitik mit, macht die Öffentlichkeit auf bestehende und neu entstehende Notlagen aufmerksam und wirbt für solidarisches Handeln auf der Grundlage christlicher Werte.

Maßgebend für Arbeit der Caritas sind die Nöte und Probleme der Hilfebedürftigen. Sie ist bestrebt, neue Notsituationen frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig Lösungen dafür zu finden. Sie bringt die in der Praxis gewonnenen Erfahrungen in die fachliche, ethische und politische Diskussion ein und trägt zur Innovation im sozialen Bereich bei, z. B. durch Entwicklung und Durchführung von Modellprojekten.
 
Dr. Phillipp-Kröner-Haus
Obere Königstr. 4b
96052 Bamberg
Tel.: 09 51 / 86 04-0 ,Fax: 09 51 / 86 04-29
e-mail:info@caritas-bamberg.de
Internet: http://www.caritas-bamberg.de

--> zurück