Erzbischof Gottesdienste Veranstaltungen Anfahrtsskizzen
  Druckversion   Seite versenden

Situation

(erwachsenentaufeOstern.JPG; 337 kB)
In der Erzdiözese Bamberg werden jedes Jahr rund 70 Männer und Frauen getauft.

  • Die meisten von ihnen stammen aus den neuen Bundesländern. Sie haben hier Christen kennen gelernt und möchten jetzt auch katholisch werden.
  • Viele stammen aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Jetzt möchten sie ihren Glauben frei leben.
  • „Wenn mein Kind erwachsen ist, soll es selber entscheiden, ob es einer Kirche angehören will.“ Mit dieser Begründung haben Eltern ihre Kinder nicht getauft. Jetzt möchten diese jungen Leute katholisch werden.

Diese Situationen kommen am häufigsten vor. Der Weg in die katholische Kirche wird mit einem alten Wort Katechumenat genannt. Er geht so:

Schritte

Weitere Informationen