Aktuelles | Kandidaten | Propädeutikum | Ausbildung | Priester sein | Leitung | Das Haus
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Mein Name ist Sebastian Kießig und ich komme aus dem Erzbistum Berlin. Nach meinem Abitur, das ich in Schleswig-Holstein absolvierte, dem neunmonatigen Grundwehrdienst bei der Luftwaffe im märkischen Strausberg und dem abgeschlossenen Grundstudium der Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, habe ich mich auf dem Weg zum Priestertum in der katholischen Kirche begeben.

Durch meinen Zuzug nach Berlin, habe ich mehr zufällig den Kontakt zu meiner heutigen Heimatgemeinde gewonnen und die Arbeits- und Lebensweise der dortigen Geistlichen erfahren. Die Gewissheit, mit der sie täglich für die Sache Gottes wirken, und ihr Vertrauen auf den Herrn haben mich sehr bewegt, so dass auch für mich ihre Bezugspunkte, die Heilige Messe, das Evangelium und die Liebe Gottes im Alltag, zu einer kraftspendenden Lebensgrundlage wurden.

Nach einer längeren Zeit des Betens und Suchens habe ich meine Berufung erkannt und bin nun im Bamberger Priesterseminar, um diese zu festigen und mich auf den Weg in Gottes priesterlichen Dienst zu begeben.

 

kiessig