Erzbischof Gottesdienste Veranstaltungen Anfahrtsskizzen
weitere Nachrichten...
07.01.2005

Neuer Pastoralplan tritt in Kraft

Erzbischof Dr. Ludwig Schick übergibt Text Vertretern aus dem ganzen Erzbistum

Bamberg. (bbk) Am 9. Januar 2005 wird Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick den neuen Pastoralplan für das Erzbistum bei einem Vespergottesdienst um 15 Uhr im Bamberger Dom offiziell den Dekanen, den Vertretern und Vertreterinnen des Diözesanrates, des Priesterrates, der Berufsverbände, der Orden und geistlichen Gemeinschaften sowie der Jugend übergeben. Der Text, der unter der Überschrift „Den Aufbruch wagen – heute“ steht, soll für die nächsten Jahre Grundlage für das seelsorgliche Wirken in der Erzdiözese Bamberg sein. (weiter)

02.09.2004

Neueste Informationen zum Diözesantag - Bilder

Der Diözesantag am 9. Oktober rückt näher. Von der Vorbereitungsgruppe möchten wir Sie auf dem kurzen Weg per mail gerne über den Stand des Vorhabens informieren. (weiter)

01.08.2004

Orientierung für das pastorale Handeln

Diözesantag der Erzdiözese Bamberg zum Pastoralplan – „Gemeinsam den Aufbruch wagen – Heute!“

Ein Großereignis der Erzdiözese Bamberg kündigt sich an: am Samstag, 9.Oktober 2004, findet in der Frankenhalle in Nürnberg ein Diözesantag statt, der unter dem Motto steht: „Gemeinsam den Aufbruch wagen – Heute!“ An diesem Tag wird Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick den Pastoralplan für das Erzbistum vorlegen. Er soll in den nächsten Jahren Orientierung für das pastorale Handeln geben. Er ist die Frucht eines breiten und intensiven Dialoges, des Bamberger Pastoralgesprächs, das bereits 1997 begann und bis heute ein Zeugnis für ein engagierteres Christsein ablegt. (weiter)

19.12.2003

Wahrnehmbare Schritte in vielen Bereichen

Pastoralkommission arbeitet am Schwerpunkt Pastoralplan / 50 Projekte umgesetzt

Es gibt sie noch: die Pastoralkommission – kurz Pako genannt – die unermüdlich daran arbeitet, die Beschlüsse der Diözesanforen umzusetzen. Fast unbemerkt von einer breiteren Öffentlichkeit tagt die Kommission seit dem Ende des Bamberger Pastoralgespräches in regelmäßigen Abständen. Und zwischendurch kommen die Mitglieder in kleinen Arbeitsgruppen zusammen, um Projekte zu planen und zu konzipieren. Die meisten ehrenamtlich, versteht sich. (weiter)

 

(pastoralplan_leiste.gif; 1 kB)

Pastoralplan in Gang gesetzt

Den ganzen Text, der Grundlage für das seelsorgliche Wirken in der Erzdiözese Bamberg in den nächsten Jahren sein soll, bieten wir Ihnen zum Herunterladen an.
(zur Webseite)

Vorschläge

Pfarreien, Verbände und Einzelpersonen haben sich zum Entwurf des Pastoralplans geäußert. Eine Zusammenfassung der Stellungnahmen finden Sie hier.
(zur Webseite)

Pastoralkommission

Wer gehört zur "PaKo"? Hier bekommen Sie die Antwort auf die Frage, wer denn alles in der  Pastoralkommission mitarbeitet.
(zur Webseite)

Geschäftsstelle

Für weitere Informationen rund um das pastorale Gespräche finden Sie auf dieser Seite den richtigen Ansprechpartner.
(zur Webseite)