Startseite | Zur Person | Informationen | Filme | Predigten | Podcast | Meditationen | Fundgrube | Dias | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
Hören und nachfolgen 02.So.B2018
Homilie zu 1 Sam 3,3b–10.19

HÖREN UND NACHFOLGEN

1.Menschliche Erfahrungen
1.1 Es gibt die schlimme Erfahrung
1.2 Damals in Israel
1.3 Aber schweigt Gott wirklich?
1.4 Wie sehr die Hörfähigkeit verloren gegangen war, zeigt die Samuelgeschichte
2 Die Bereitschaft zum Hören
2.1 Die Hörfähigkeit einüben
2.1.1 Wir hören – wir sind angenommen
2.1.2 Wir lernen – uns anzunehmen
2.1.3 Die Hörfähigkeit einüben
2.2 Von Johannes können wir lernen.
2.2.1 Das Wort Gottes ist keine alltägliche, selbstverständliche Sache  
2.2.2 Der Mensch kann sich auf das Wort Gottes einstellen
2.2.3  Gott redet „auf vielerlei Weise", heißt es  Hebr 1,1.
2.2.4 Wie vernehmen wir sein Wort?
2.2.5 Zu oft hören wir nur auf unsere eigene Stimme
2.3 Das Verfallensein an unsere Triebe zerstört die Hörfähigkeit
3 Berufung und Nachfolge
3.1 Johannes weist seine Jünger auf Jesus hin: „Seht das Lamm Gottes.“
3.2 Jeder von uns hat seine Berufungsgeschichte
3.3 Was dem Samuel geschah, kann auch uns geschehen
Datum: 25.01.2018
Veit Dennert
Weiterführende Links:
Zur Predigt ===>> Hören und nachfolgen
Predigt zum Herunterladen ===>> Hören und nachfolgen
Predigt zum Nachhören ===>> Hören und nachfolgen