Start | Aktuelles | Gottesdienste | Pfarrleben | Spirituelles | Was ist wenn ? | Kontakt |
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Letzer Kommunionkurs von Pfarrer Albert Löhr

Sechs Buben und fünf Mädchen gingen in der Pfarrei „Mariä Opferung“ in Poxdorf heuer zum ersten Mal an den Tisch des Herrn.

Erstkommunion 2015
Erstkommunion 2015
Unter den Klängen der Blaskapelle Poxdorf zogen die Kinder, begleitet von Herrn Pfarrer Löhr und den Ministranten ins festlich geschmückte Gotteshaus ein. Der anschließende Festgottesdienst wurde musikalisch umrahmt von der Jugendband „Feeling Good“.

Vorbereitet auf die erste heilige Kommunion wurden die Kinder in mehreren Stationsgottesdiensten, bei denen Pfarrer Löhr die Begeisterung für das Wort Gottes in den Kindern geweckt hatte .Er bedankte sich in seiner Predigt bei den Eltern und Paten, die ihn dabei unterstützt haben. Auch wäre es schön, so Pfarrer Löhr, wenn sie nach der Kommunion mit ihren Kindern die Gemeinschaft mit Gott weiterleben würden, sonst wären die Bemühungen und der Aufwand für diesen Tag wohl umsonst gewesen. Er würde sich auch sehr freuen, wenn sich der Kommunionkurs danach geschlossen für den Ministrantendienst zur Verfügung stellen würde, da dies sein letzter Kurs vor seinen wohlverdienten Ruhestand war.

Nach dem Gottesdienst wünschte der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Alfons Singer den Kommunionkindern im Namen der Pfarrei alles Gute.

Am Nachmittag trafen sich noch einmal alle zur Dankandacht in der Kirche.