Start | Krippe | Kindergarten | Kinderhort | HPT | HPT-Mini | SVE-Tagesstätte | Integrative Tagesstätte | Aktuelles
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Kinderhort St. Kunigund

Den Hort können Schulkinder von der 1. bis zur 10. Klasse in 6 altersgemischten Gruppen besuchen. Dem Kinderhort stehen derzeit 25 integrative Plätze zur Verfügung. Diese Plätze sind für Kinder geeignet, die einen erhöhten Förderbedarf im schulischen und/oder sozialen Bereich aufweisen.

Der Kinderhort St. Kunigund ist von 7.00 bis 18.00 durchgehend geöffnet. Das Mittagessen kann tageweise gebucht werden, die Zubereitung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Kinder.

Neben den Hausaufgaben - bei denen die ErzieherInnen individuelle Hilfestellungen geben - legen wir Wert auf eine sinnvolle Beschäftigung am Nachmittag. Freitags und in den Ferien finden häufig Ausflüge z.B. ins Schwimmbad, nach Nürnberg usw. statt. Den Höhepunkt stellt die jährliche Ferienfreizeit dar.

Von 1996 bis 1999 beteiligte sich der Kinderhort an dem Diözesanen Modellprojekt zur Entwicklung und Optimierung eines einrichtungsspezifischen Qualitätsmanagements, dass im Juli 2000 erfolgreich abgeschlossen wurde. Weiterhin beteiligt er sich an den jährlichen Qualitätskonferenzen und an dem zweijährig stattfindenden Audit, die fester Bestandteil des systematischen Qualtitätsmanagements nach DiCV-QuM sind.


 

Leitung

Barbara Mosler-Stöhr, MA
Holzschuherring 40
91058 Erlangen
Tel. (09131) 60 13 01
Fax (09131) 99 54 46
E-mail: st.kunigund-bmsweb.de