Aktuell | Leserreisen | HB und Mehr | Anzeigen | Wir über uns | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Nachrichten aus der Region

30.06.2010
Anerkennung und Wertschätzung fürs Ehrenamt
Erzbischof Dr. Ludwig Schick zeichnete 25 Ehrenamtlichengruppen aus
Das Ehrenamt wird in der Erzdiözese Bamberg groß geschrieben. Ob es um organisatorische Aufgaben in den Pfarreien, den Einsatz für andere Menschen, die liturgische oder musikalische Gestaltung von Gottesdiensten geht, darum, den Blick zu schärfen für Menschen in den ärmeren Ländern unserer Welt – überall engagieren sich ganz viele Frauen und Männer im kirchlichen Raum. „Heute möchte ich Ihnen im eigenen Namen und im Namen des Bistums Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen für Ihre wertvollen Dienste und Aufgaben“, betonte Erzbischof Ludwig Schick bei der diesjährigen Ehrung von Ehrenamtlichen-Gruppen. Nunmehr schon zum zehnten Mal gab es im Bamberger Bistumshaus zu diesem Anlass eine Feier.    ... (mehr)
13.02.2009
Was ist mir heilig?
Forchheim feierte Don-Bosco-Fest mit Erzbischof Ludwig Schick
Mit ihm ist die Liebe zu jungen Menschen verbunden“, sagte Salesianer-Pater Pfarrer Josef Brandl über den Ordensgründer der Salesianer Don Boscos, Johannes Bosco. „Sein Vorbild ist heute in aller Welt präsent.“ Ganz besonders in der Pfarrei Don Bosco Forchheim. Hier feiern die Gläubigen alljährlich das Don-Bosco-Fest. Heuer aus einem besonderen Anlass mit einem Festgottesdienst mit Bambergs Erzbischof Ludwig Schick. ...
  
16.06.2008
Bundesweit geförderte Mehrgenerationenhäuser stellen sich vor
„Es ist ein echter sozialer Mehrwert“, sagt Peter Faigle, Koordinator des Mehrgenerationenhauses in Neustadt/Aisch.
Der Erfolg des Ende 2006 gestarteten Aktionsprogramms, das die Förderung einer Einrichtung pro Landkreis oder kreisfreier Stadt vorsehe, sei einzigartig: 90 000 Besucher täglich in den Einrichtungen, bei 15 000 ehrenamtlichen Kräften und rund 10 000 regelmäßigen Angeboten.    ... (mehr)
05.06.2008
Firmlinge im Alter von 29 bis 81 Jahren
Erzbischof Ludwig Schick firmte in Schillingsfürst 13 Erwachsene
Zu einer ungewöhnlichen Firmung war Erzbischof Ludwig Schick nach Schillingsfürst im Dekanat Ansbach gekommen: 13 Erwachsene im Alter von 29 bis 81 Jahren haben das Firmsakrament empfangen. Die erwachsenen Firmlinge hatten sich an vier Abenden gemeinsam mit Diakon Roland Tschunitsch auf die Firmung vorbereitet.   ... (mehr)
03.06.2008
Umzug
Ansbacher Tafel in neuen Räumen
Die „Ansbacher Tafel – Der ökumenische Laden“ ist in neue Räume umgezogen: Die von dem Caritasverband Ansbach und dem Diakonischen Werk Ansbach gemeinsam betriebene Tafel hat im Erdgeschoss des Diakoniegebäudes in der Karolinenstraße 29 neue Räume bezogen.   ... (mehr)