Aktuelles | Veranstaltungen | Spirituelles | Materialien | Ideen | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Spirituelles

Schlagwörter und Redensarten aus der Bibel

Einige hundert Schlagwörter und Redensarten stammen aus der Bibel. Ihr Alltagsgebrauch ist längst so fest verwurzelt, dass viele Menschen die Herkunft vergessen haben. Eine kleine Auswahl aus altem und neuem Testament mit Quellenangaben:

Altes Testament

  • „wie Sand am Meer“ (1. Mose 41, Jesaja 10 u. a.)
  • „Zeichen und Wunder“ (2. Mose 7 u. a.)
  • „Dorn im Auge“ (4, Mose 33)
  • „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ (5. Mose 8, Evangelien)
  • „1mDunkeln tappen“ (5.Mose 28)
  • „Vom Scheitel bis zur Sohle“(5. Mose 28 u. a.)
  • „“Wie seinen Augapfel hüten“ (5. Mose 32, Psalm 17)
  • „Mit Füßen treten“ (Joshua 10)
  • „Sein Herz ausschütten“ (l. Samuel 1 u. a.)
  • „In Sack und Asche“ (Esther u. a.)
  • „Mir geht ein Licht auf“ (Hiob 25 u. a.)
  • „Auf Herz und Nieren prüfen“ (Psalm 7 u. a.)
  • „Ende mit Schrecken (Psalm 73)
  • „Recht muss Recht bleiben“ (Psalm 94)
  • „Zweischneidiges Schwert“ (Sprüche 5)
  • „Hochmut kommt vor dem Fall“ (Sprüche 16)
  • „Alles hat seine Zeit“ (Prediger 3)
  • "Stein des Anstoßes" (Jesaja 8 u. a.)

Neues Testament:

  • „Niemand kann zwei Herren dienen“ (Matthäus 6)
  • „Perlen vor die Säue werfen“ (Matthäus 7)
  • „Suchet, so werdet ihr finden“ (Matthäus 7, Lukas 11)
  • „Zeichen der Zeit“ (Matthäus 16)
  • „Nun hat die liebe Seele Ruh“ (Lukas 12)
  • „Mit seinem Pfunde wuchern“ (Lukas18)
  • „Ein Herz und eine Seele“ (Apostelgeschichte 4)
  • „Buch mit sieben Siegeln“ (Offenbarung 20)

Kostproben in Mundart:

  • "De Herr - mien Harder is he; fehlen deit mi nix." (Psalm 23, Holsteiner Platt von Karl-Emil Schade)
  • "Sie hot däss Kind in Winnle gewickelt un in e Kripp gelecht, weil im Loschih känn annrer Platz mäh war." (Lukas 2, Kurpfälzisch von Albert H. Keil)

<-- zurück