Erzbischof Gottesdienste Veranstaltungen Anfahrtsskizzen
  Druckversion   Seite versenden

Pressemeldungen zur Haushaltskonsolidierung

1   2   3  
26.03.2006
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung
Heilig Kreuz, St. Peter und Paul, Heilige Familie und St. Kunigund bilden den neuen Katholischen Seelsorgebereich Erlangen Süd.   ... (mehr)
09.03.2006
Zukünftige Seelsorgebereiche in Phase intensiver Organisation
Bamberg. Die Bildung der 96 Seelsorgebereiche im Erzbistum Bamberg schreitet weiter voran. Nahezu alle Pfarrgemeinden haben ihre Kooperationsvereinbarungen, in denen sie die Form der Zusammenarbeit mit anderen Pfarreien erklären, schon im Erzbischöflichen Ordinariat eingereicht. Von den drei angebotenen Möglichkeiten der Pfarreiengemeinschaft, des -verbundes und der -fusion wurden fast ausschließlich die ersten beiden gewählt. Lediglich innerhalb des Pfarreienverbundes Frankenhöhe ist eine Fusion zu vermelden: Die Gemeinde St. Laurentius, Gebsattel, wird Filialkirchengemeinde von St. Johannis, Rothenburg o.d. Tauber.    ... (mehr)
04.03.2006
Weg in die Zukunft
„Pfarreienverbund Dreifaltigkeit“ gegründet
Nach einer Vesper unterzeichneten vor kurzem Vertreter der Kirchenvorstände und der Pfarrgemeinderäte der Pfarreien St. Antonius, Oberkotzau, St. Franziskus, Schwarzenbach an der Saale, und St. Josef, Rehau, einen Kooperationsvertrag. Sie wählten die Kooperationsform des Pfarreienverbundes und führen zukünftig den Namen „Pfarreienverbund Dreifaltigkeit“.
   ... (mehr)
28.02.2006
Kooperationsvertrag feierlich unterschrieben
Pfarreien Glosberg, Neukenroth und Stockheim arbeiten zusammen
Glosberg/Stockheim; Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes am Fest „Kathedra Petri“ am 22.02.2006 wurde in der Wallfahrtskirche in Glosberg der Kooperationsvertrag zwischen den Pfarreien Neukenroth, Stockheim und Glosberg unterschrieben.   ... (mehr)
24.01.2006
seelsorgebereiche.de
Neue Homepage informiert über aktuellen Stand der Strukturmaßnahmen in den Pfarreien des Erzbistums
Bamberg (bbk). Auf der neu eingerichteten Homepage bietet das Erzbistum Bamberg unter der Adresse www.seelsorgebereiche.de praktische Hilfen und den aktuellen Entwicklungsstand über die Bildung der Seelsorgebereiche in der Diözese an.   ... (mehr)
11.01.2006
„Viele glauben nicht, dass es so schnell geht“
Strukturberater des Erzbistums ziehen erste Bilanz ihrer Arbeit
Insgesamt 96 Seelsorgebereiche sollen im Zuge der Maßnahmen der Umstrukturierung im Erzbistum Bamberg gebildet werden, in vielen Gemeinden sind die Gespräche schon weit fortgeschritten, gibt es vereinzelt auch schon Kooperationsverträge oder zumindest Absichtserklärungen über die Gründung eines Seelsorgebereichs. „Wir wären nie so weit gekommen, wenn es Euch nicht gäbe“, konstatierte denn auch ein sichtlich zufriedener Domkapitular Otto Münkemer beim jüngsten Treffen der Strukturberater des Erzbistums. Sie stehen seit Beginn des Prozesses den Gemeinden mit Rat und Tat zur Seite und zogen nun eine erste Bilanz ihrer Arbeit.   ... (mehr)
12.12.2005
Sparmaßnahmen zeigen gute Erfolge
Erzbistum Bamberg zieht im Konsolidierungsprozess Zwischenbilanz nach 200 Tagen
Bamberg (bbk). Eine zufriedenstellende Zwischenbilanz über den laufenden Konsolidierungsprozess zieht das Erzbistum Bamberg nach 200 Tagen. Generalvikar Alois Albrecht spricht den Mitarbeitervertretungen und den Beschäftigten den Dank für die konstruktive Zusammenarbeit aus. „Derzeit liegen wir mit den bereits sicher feststehenden Einsparungen bei 8,4 Millionen Euro."   ... (mehr)
27.07.2005
Seelsorge der Zukunft in Teamarbeit
Im Erzbistum setzt man auf größere Einheiten und mehr Effizienz
In der Erzdiözese Bamberg organisiert man sich neu. Ziel ist eine engere Kooperation im Seelsorgebereich und eine Stärkung des Teamgedankens bei der pastoralen Arbeit.    ... (mehr)
10.05.2005
Bereit sein zur guten Zusammenarbeit
Pastoralkonferenz für die Dekanate Bamberg, Burgebrach, Hallstadt/Scheßlitz und Hirschaid
Nicht mal 250 aufgestellte Stühle reichten aus, um all denjenigen einen Platz zu bieten, die zur Regionalkonferenz „Neue Strukturen in den Pfarrgemeinden“ in das Pfarrheim von St. Urban in Bamberg gekommen waren. Die Abteilung Pastorales Personal des Erzbischöflichen Ordinariats hatte Hauptamtliche und ehrenamtlich in den Pfarrgemeinden der Dekanate Bamberg, Burgebrach, Hallstadt/Scheßlitz und Hirschaid Tätige eingeladen, um sie über das Vorhaben, neue Seelsorgebereiche einzurichten, zu informieren und dazu zu verpflichten, das Vorhaben bis Februar 2006 in die Tat umzusetzen.   ... (mehr)
02.05.2005
Von Fusionen, Gemeinschaften und Verbünden
Auf den Regionalkonferenzen wird der Leitfaden für die Errichtung von Seelsorgeeinheiten vorgestellt
Die neuen Strukturen der Pfarrgemeinden in der Erzdiözese Bamberg wurden in diesen Tagen auf Regionalkonferenzen vorgestellt. Mit einem „Leitfaden“ reisen Experten aus dem Ordinariat in Bamberg durch die Regionen, um Seelsorgern und anderen haupt- und ehrenamtlich in den Pfarreien Tätigen zu erläutern, welche Auswirkungen der Konsolidierungsprozess in der Erzdiözese für sie vor Ort haben wird.   ... (mehr)
1   2   3